Aktuelles

Mai 2023

Voller Stolz darf ich seit dem 26. Mai 2023 mein Zertifikat in Trauer und Begleitung in den Händen halten.

Trauer braucht Raum, Geduld, Erlaubnis und Zeit. Sie will gesehen und gewürdigt werden. Sie ist die andere Seite der Liebe.

Es ist wichtig zu trauern, damit wir uns von unserem geliebten Mensch verabschieden können und er einen neuen Platz in unserem Leben erhält.

Trauer erleben wir jedoch auch bei Verlust von einer Arbeitsstelle, Verlust der Gesundheit, bei einer Scheidung, bei Wohnortswechsel oder wenn ein Traum nicht in Erfüllung gehen kann (z. Bsp. bei Kinderlosigkeit). Verlustsituationen sind sehr vielfältig und können ebenfalls eine tiefe Trauer auslösen.

Ich kann Ihnen Ihre Trauer nicht abnehmen, aber einfühlsam und kompetent begleite ich Sie durch Ihren Trauerprozess. Ich bin für Sie da!

März 2023

Allergien und Heuschnupfen vorbeugen und behandeln !

Ganzheitlich stärke ich Dein Immunsystem und unterstütze Deinen Körper bei der Abwehr von allergischen Reaktionen, damit auch Du den Frühling und die Natur geniessen kannst.


September 2022

Bereits bin ich mitten in meiner Ausbildung zur Trauerbegleiterin. Es ist eine wertvolle, herausfordernde und zutiefst beeindruckende Ausbildung. Mit viel Einfühlungsvermögen und Hintergrundwissen setzen wir uns  mit dem Thema Trauer und Begleitung auseinander.

März 2021

Nach entsprechender Weiterbildung biete ich ab sofort das trockene Schröpfen und die Schröpfkopfmassage an. Als Schröpfen bezeichnet man jenes Naturheilverfahren, bei dem zur Therapie Schröpfköpfe verwendet werden. Trockenes Schröpfen entfaltet einen tonisierenden, zirkulationsansregenden Effekt und eignet sich besonders bei Verspannungen im ganzen Rückenbereich, Gelenkserkrankungen, Atemwegserkrankungen, Erkältungskrankheiten, Verdauungsbeschwerden, Blasenentzündungen, Ischalgien, Narbenentstörung usw.

November 2020:

Nach intensiver Ausbildung bei Franziska Tabea Winkler in Winterthur, ergänzt und unterstützt neu das Thetareading mein Behandlungsangebot. Mit einem ganz einfachen Vorgang kommt man innert wenigen Sekunden in die Thetawellenfrequenz. In dieser Gehirnwellenfrequenz kann man mit Leichtigkeit mit der geistigen Welt kommunizieren und heilen.

Frühling 2020:

Wichtige Infos bezüglich Coronavirus:

Das BAG erlaubt es mir, ab dem 27. April 2020, meine Behandlungen wieder vollumfänglich auszuüben. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin. Ich freue mich auf Sie!

Aufgrund der aktuellen Situation ist der Jin Shin Jyutsu Grundkurs 1 vom 09./10.04.2020 abgesagt und wird voraussichtlich auf den Spätsommer verschoben.

Jin Shin Jyutsu Behandlungen und Farbausgleichsmassagen kann ich laut der Verordnung des BAG bis am 26. April 2020 nicht mehr anbieten.

Die Bachblüten- und Farbberatungen biete ich Ihnen weiterhin an! Gerne gebe ich Ihnen auch individuelle Strömtipps ab.
Diese können per Telefon, E-Mail, SMS oder WhatsApp erfolgen. Bachblütenmischungen und Farbtherapieprodukte werde ich Ihnen gerne zukommen lassen. Per Post (mit Verrechnung von Versandkosten) oder Sie können sie bei mir, ohne direkten Kontakt, nach Absprache abholen.

Scroll Up